Meldungen Workshop der THW-BV in Neumünster

 

Vertreten waren die Landes(helfer)vereinigungen (L(H)V) Bayern(BY); Berlin, Brandenburg, Sachsen/Anhalt (BEBBST); Bremen (HB); Hessen (HE); Mecklenburg-Vorpommern (MV) und Niedersachsen (NI).

Das geschäftsführende Präsidium war mit Schatzmeister Peter Weiler und der Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit Siglinde Schneider-Fuchs präsent.

Aus der Geschäftsstelle der THW-BV nahmen Heike Kneip und Stefanie Treutler teil und referierten über die vorhandenen Angebote der THW-Bundevereinigung für die Mitglieder.

Die Frage nach den Erwartungen formulierten die Workshop-Teilnehmer in den Ideen, die sie schriftlich festhielten und die auch in konkreten Wünschen bestanden nach individueller Unterstützung im THW-Geschehen.

Dieser Workshop – der Anfang einer zukunftsorientierten Zusammenarbeit mit denjenigen aus ganz Deutschland, die bereit sind, mitzuarbeiten – soll künftig zweimal im Jahr an wechselnden Orten im Bundesgebiet stattfinden und dazu beitragen, die elementare Kommunikation zu verbessern.

Einzelheiten zum Ergebnis des 1. Workshops wird es auf der Homepage der BV Anfang September geben – nach der Urlaubszeit.

Siglinde Schneider-Fuchs

Bild in Originalgröße