Newsletter 03/2021
Newsletter 03/2021
Transparenzregister
Müssen wir das bezahlen?

Viele Mitgliedervereine erhalten aktuell den Jahresbescheid für die Führung im Transparenzregister. Diese Gebühren sind berechtigt und im Geldwäschegesetz (GwG) verankert. 2017 ist das Transparenzregister ins Leben gerufen worden. Das im Geldwäschegesetz (GwG) §§ 18 ff verankerte Transparenzregister ist ein gesetzlich vorgeschriebenes Register, in das seit dem 1. Oktober 2017 die wirtschaftlich Berechtigten von juristischen Personen des Privatrechts und eingetragenen Personengesellschaften einzutragen sind. Es soll dazu dienen, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu verhindern.

Wer erhebt die Gebühren?
Registerführende Stelle des Transparenzregisters als Beliehener des Bundesministeriums der Finanzen: Bundesanzeiger Verlag GmbH. Das Transparenzregister ist als Auffangregister konzipiert. Auch anwendbar auf Vereine.
Dieser Bescheid muss daher für die vergangenen drei bzw. vier Jahre nachträglich bezahlt werden. Die THW-BV kann die Kosten nicht zentral übernehmen, auch kann sie aus rechtlichen Gründen keine zentrale Freistellung für alle Helfervereine umsetzen. Für die Zukunft kann sich jeder gemeinnützige Verein mit einem Beleg über die Gemeinnützigkeit freistellen lassen. Diese Freistellung ist zu beantragen unter:

https://www.transparenzregister.de/treg/de/start;jsessionid=80046B7D209867337028FA8CCA57D7B7.app51?0
 

Kooperation mit Microsoft

Im Januar stellten wir eine mögliche Kooperation mit Microsoft in Aussicht. Mit dem Programm Microsoft 365 wollten wir die (interne) Kommunikation u.a. durch Teams verbessern. Dafür hatten wir eine Interessensabfrage gestartet. Leider ermöglichen uns die wenigen Rückmeldungen keine Verhandlung mit Microsoft, die ein - aus unserer Sicht - anständiges Angebot für die L(H)V und örtlichen Fördervereine als Ergebnis hätten. Der Verwaltungsaufwand wäre im Verhältnis zu hoch.
All diejenigen, die jedoch Interesse an Microsoft 365 haben, möchten wir auf zwei Wege hinweisen dieses kostenfrei nutzen zu können:
1. Angebot von Microsoft für gemeinnützige Organisationen: https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-365/nonprofit/office-365-nonprofit-plans-and-pricing?market=de&activetab=tab:primaryr1

2. Haus des Stiftens: www.stifter-helfen.de. Hier wird ein große Auswahl an IT-Produkten als Spende oder zu Sonderkonditionen angeboten u.a. Microsoft 365.

Wir werden am Ball bleiben und zu einem späteren Zeitpunkt einen erneuten Versuch starten.

Herzlich Willkommen!

Seit dem 1. März 2021 unterstützt Beate Klein als Sachbearbeiterin Grundsatz für politische Kommunikation die Bundesgeschäftsstelle in Berlin.
Die neue Kollegin ist zu erreichen unter:
Telefon: +49 30 2887698-23
Mail: Beate.Klein@thw-bv.de

Unsere Termine.

26. März 2021 in Berlin
158. Präsidiumssitzung
Hybride Veranstaltung

11. Juni 2021 in Berlin
159. Präsidiumssitzung
Hybride Veranstaltung

6. November 2021 in Bonn
35. Bundesversammlung 
Hybride Veranstaltung

alle Termine unter Vorbehalt und Berücksichtigung des Infektionsgeschehens.

 

Ansprechperson

 Swana Hoffmann, Öffentlichkeitsarbeit 
 presse@thw-bv.de, +49 30 2887698-14 

THW-Bundesvereinigung e.V.
Geschäftsstelle, Friedrichstraße 130 b, 10117 Berlin
Spendenkonto: Commerzbank, IBAN: DE17 1004 0000 0207 2015 01

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Klicken Sie auf diesen Link um sich abzumelden.