Translate

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Kalender

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Investition in die Zukunft – Feierliche Fahrzeugübergabe

Berlin. Das Technische Hilfswerk (THW) hat am Dienstag, dem 25. April 2017, von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière vor dem Brandenburger Tor neue Einsatzfahrzeuge erhalten.

Sie sind Teil eines Beschaffungsprogramms, das die Große Koalition im November 2016 bewilligt hat. Bis 2023 stehen dem THW damit 100 Millionen Euro für Fahrzeuge und Großgeräte zur Verfügung.

Hierzu erklärt der Präsident der THW‐Bundesvereinigung e. V., Stephan Mayer, MdB: „Das THW hat im vergangenen Jahr großartiges geleistet: ob bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise oder bei dem Einsatz zum Jahrhunderthochwassser in Bayern im Sommer 2016. Das THW muss auch weiterhin in der Lage sein, die vielfältigen Anforderungen zu meistern. Aus diesem Grund freue ich mich sehr, über die Erneuerung des Fuhrparks. Als ehrenamtlich getragene Einsatzorganisation des Bundes müssen unsere Helferinnen und Helfer sich auf die zur Verfügung gestellte Technik verlassen können.“

Wie wichtig ein umfangreicher Fuhrpark für das THW ist, betonte auch THW-Präsident Albrecht Broemme während seiner Ansprache vor dem Brandenburger Tor: „Moderne Einsatzfahrzeuge verbessern sowohl die Einsatzfähigkeit als auch die Attraktivität des THW“, sagte Broemme. Ebenso bedankte er sich für die zusätzlichen Finanzmittel. Die Politik bringt damit ihre Wertschätzung gegenüber der Arbeit des THW in den letzten Jahren zum Ausdruck.

 

v.l.n.r.: THW-Präsident Albrecht Broemme, THW-BV Präsident Stephan Mayer, MdB, Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, MdB

Foto: Ina Kortenjann