Translate

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Kalender

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

340 Abgeordnete treffen das THW

Neuer Teilnehmerrekord bei „MdB trifft THW“ im Bundestag

Rund 340 Mitglieder des Deutschen Bundestages konnte der Präsident der THW-Bundesvereinigung, Stephan Mayer, MdB, gemeinsam mit seinem Präsidium begrüßen.

Im Rahmen ihrer Willkommensworte lobten die Gastgeber Stephan Mayer, MdB, Präsident THW-BV und THW-Präsident Albrecht Broemme gemeinsam mit dem Hausherrn Bundestagspräsident Dr. Nobert Lammert, MdB das konstruktive Zusammentreffen von Interesse und Information.

Gekommen waren neben Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, auch Außenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier, Gesundheitsminister Herman Gröhe und der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Dr. Gerd Müller sowie mehrere Staatssekretäre, Fraktions- und Landesgruppenvorsitzende sowie Ausschuss-Vorsitzende. Sie waren alle der Einladung der THW-Bundesvereinigung e.V. (THW-BV) gefolgt, um „ihr“ THW in Berlin zu treffen.

Gut 370 ehrenamtliche und berufliche THW-Verantwortliche aus ganz Deutschland waren zur Veranstaltung angereist, um „ihre“ Abgeordneten zu treffen und die neuesten Informationen über das Technische Hilfswerk auszutauschen.

Vor dem Westeingang des Paul-Löbe-Hauses des Bundestages hatten die Einsatzkräfte wieder ein tolles Programm aufgeboten: Das „blaue Band“ bildete eine Reihe von sieben ganz unterschiedlichen Einsatzfahrzeugen, die die Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten auch im Fuhrparkbereich verdeutlichte. Daneben gab es zwei Zelte für die Gäste. Im Aktionszelt waren zehn Stationen aufgebaut, anhand derer aktuelle Themen des THW und der THW-BV dargestellt wurden. An Station eins zeigten Vertreter aus dem Landesverband Baden-Württemberg „Ein THW für alle –Die THW-Familie“. Station zwei belegte die THW-Jugend unter dem Motto „Spielend helfen lernen“. An der dritten Station präsentierte der Landesverband Sachsen, Thüringen das Thema „Einsatzerfolg braucht Ausbildung –Kompetenzentwicklung und Ausbildung im THW“. Der Landesverband Bayern zeigte an Station vier „Einsätze in Deutschland – Flüchtlingshilfe“ und Nordrhein-Westfalen stand an diesem Tag für „Einsätze in Deutschland – Unwetter 2016“ an der fünften Station. „THW weltweit – Hilfe vor Ort“ verantworteten Helferinnen und Helfer aus dem Landesverband, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland an Station sechs. An Station sieben demonstrierten Helfer aus dem Ortsverband Sarstedt im Landesverband Bremen, Niedersachsen die „Gelebte Vielfalt – Integration im Ortsverband“. „Anrainerzusammenarbeit im Bevölkerungsschutz – Hilfe ohne Grenzen“ lautete das Motto, das Vertreter des Landesverbandes Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt an der achten Station veranschaulichten. Die THW-Leitung präsentierte am Stand neun die „Zukunftsfähigkeit des THW“ und die THW-BV warb als wichtiger Unterstützer des THW am Stand zehn.

Bei den sich an die Besuche an den Stationen anschließenden Gesprächen mit THW-Vertretern aus der Heimat der Abgeordneten im Begegnungszelt ging es im Wesentlichen um die Erhöhung der Haushaltsmittel des THW, die als Reaktion auf sich ändernde Einsatzszenarien dringend erforderlich sind.

Die Erhöhung beseitigt nicht den Investitionsstau im Bereich Fahrzeuge und Liegenschaften, verhilft dem THW insgesamt zu einer Entlastung. „Man werde am Ball bleiben“, versicherte THW-BV-Präsident Stephan Mayer, MdB, bei der Eröffnung der Veranstaltung. Nur mit einem weiteren Investitionsprogramm könne das THW die zusätzlichen Aufgaben, die auch durch das neue Zivilschutzkonzept der Bundesregierung auf die Einsatzkräfte zukommen, erfolgreich bewältigen. Zugleich bedankte er sich bei Vertretern aller im Bundestag vertretenen Fraktionen für ihr Bekenntnis und ihre Unterstützung für das THW bei den bisherigen Haushaltsberatungen.

In diesem Zusammenhang drückte THW-BV-Präsident Stephan Mayer, MdB, auch Dank und Anerkennung für das hohe Engagement der Menschen, die auch diese Art von Veranstaltung stemmen. Den Löwenanteil am Gelingen hatte auch bei dieser Begegnung MdB-THW der THW-Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt mit seinen Ortsverbänden.

zur Bildergalerie