Translate

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Kalender

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Förderer investieren in Einsatz-Technik des THW Mühldorf

Zwei weitere Einsatzfahrzeuge des THW-Ortsverbandes Mühldorf erhielten im Rahmen einer feierlichen Übergabe den kirchlichen Segen, den Kaplan Dr. Georgios Zigriadis spendete. Zu dem festlichen Ereignis waren Gäste befreundeter Hilfsorganisationen, Unternehmer und THW-Repräsentanten in den THW-Ortsverband Mühldorf gekommen.

Förderer investieren in Einsatz-Technik

Stephan Mayer, MdB, Präsident der THW-Bundesvereinigung und Landrat Georg Huber übergaben an die THW-Kraftfahrer Manfred Stöger und Mathias Schmidt die Fahrzeugschlüssel und wünschten allzeit unfallfreie Fahrt.

 

Bayerns Staatsminister für  Umwelt und Gesundheit, Dr. Marcel Huber, erinnerte in seinem Grußwort an die vergangenen Hochwassereinsätze und die Teamarbeit der Ehrenamtlichen im bayerischen Hilfeleistungssystem.
Gute und moderne Ausstattung motiviere die Helferschaft und ermögliche schnelle und effektive Hilfe für die Bürger im Freistaat und über die Grenzen hinaus.

Andrea Hildebrand, Referatsleiterin Ehrenamt / Zentrale Dienste im THW-Landesverband Bayern, und Klaus Labitzke, THW-Geschäftsführer Mühldorf und Conny Stettner, Vorsitzender des Fördervereins freuten sich gemeinsam mit dem THW-Ortsbeauftragten (THW-OB) Matthias Müller über zahlreiche Ehrengäste.

Besondere Aufmerksamkeit erhielt von THW-Einsatzkräften und Gästen der neue Abrollkipper Mercedes-Benz Actros. Dieses Fahrzeug konnte der Förderverein des Mühldorfer THW-Ortsverbandes nach mehr als fünfjähriger Planung beschaffen. „Der Kauf war nur mit einem großen Zuschuss des Landkreises Mühldorf, der Stadt Waldkraiburg sowie der heimischen Wirtschaft möglich“, erläuterte THW-OB Müller. Größtes Engagement zeigte der Landkreis, der  30.000 Euro zur Verfügung stellte. Jeweils mehrere tausend Euro kamen von den Firmen OMV Burghausen, TAL OIL, VR meine Raiffeisenbank Altötting-Mühldorf, Sparkasse Altötting Mühldorf, Sparda Bank Mühldorf, Zahn Hitex, MBM Maschinenbau und der Stadt Waldkraiburg.

Notwendig war die Beschaffung geworden, da der Vorgänger des Actros nach 34 Jahren sehr reparaturanfällig geworden war. Wie wichtig das Abrollfahrzeug im Einsatz ist, zeigte sich auch beim Sommer-Hochwasser. Auch das neue Einsatzfahrzeug kann mit seinen 440 PS von Ölsperrencontainern über Planenaufbauten und Pumpencontainern bis zur Feldküche eine Vielzahl von Aufbauten transportieren.
Das zweite Fahrzeug, der neue Allrad-Lkw der Fachgruppe Wassergefahren, ist bereits seit Anfang des Jahres in Mühldorf im Einsatz und ersetzt ebenfalls ein altes Fahrzeug ähnlicher Bauart. Aufgrund der hohen Ladekapazität und des fest verbauten Ladekrans wurde auch dieses Fahrzeug – insbesondere im Juni-Hochwasser – mehrfach angefordert. Neben den Transportaufgaben wird das Allrad-Fahrzeug vor allem beim Bau von Behelfsbrücken und Ölsperren sowie beim Kranen von Booten eingesetzt.

0
0
0
s2smodern