Translate

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Rückblick auf die Interschutz

Als erfolgreichstes Get-together für Brand- und Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit ist die INTERSCHUTZ 2015 am Samstag, 13. Juni, in Hannover zu Ende gegangen. Mit rund 1.500 Ausstellern aus 51 Ländern gab es eine Rekordbeteiligung. Sie erreichte damit eine neue Dimension als Weltleitmesse. In den sechs Tagen begeisterte sie 157.000 Besucher (2010: 123.266 Besucher) aus allen Teilen der Welt. Besonders gelobt wurde die hohe Qualität der Fachbesucher in den Bereichen Brand- und Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit.

Foto: Adrian Harms / THW

Die THW-Bundesvereinigung e.V. (THW-BV) präsentierte sich gemeinsam mit der Stiftung THW, der THW-Jugend, den THW-Fahrzeug-News, der THW-historischen Sammlung als Teil der THW-Familie auf dem gut besuchten Stand des THW.

Die Referentin der THW-BV, Heike Kneip betreute gemeinsam mit Christian Herrmann, Vorsitzender des Helfervereins Marzahn-Hellersdorf und unterstützt durch den Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit der Landeshelfervereinigung Niedersachsen e.V. (LHV NI), Marco Prüshoff sowie den Bundesschatzmeister der THW-BV, Peter Weiler den Stand der THW-BV.

 

Foto: Adrian Harms / THW  v.l.n.r.: Christian Herrmann, Marco Prüshoff, Heike Kneip

Die Schlüsselanhänger von Playmobil, die Quietsche-Enten und die THW-Bastelbögen sowie das THW-Quartett (Einsatzfahrzeuge) erfreuten sich großer Beliebtheit bei Groß und Klein,

 

Foto: Adrian Harms / THW

auch bei Klaus-Peter Bachmann, MdL, (Foto) Vizepräsident des Niedersächsischen Landtages, der uns bereits beim Vorabendempfang der Bundesversammlung 2015 die Ehre gab.

Foto: Johann Schwepfinger / THW

 

Neben Fragen zum THW im Allgemeinen und zum THW-Messeauftritt „Hochwasserschutz und Deichverteidigung“, die an fachkompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner weitergegeben wurden, beantwortet das THW-BV-Team Fragen, wie man das THW unterstützen kann, z.B. mit Spenden.

 

Ein besonderer Tätigkeitsschwerpunkt des THW-BV-Teams waren Gespräche mit fast 30 Firmen, zumeist bekannte und jahrelange Partner und Zulieferer des THW, die das THW und insbesondere die Helferinnen und Helfer sowie die THW-Jugend zumeist ideell unterstützen möchten.

 

Foto: Philip Schinz / THW  v.l.n.r.: Christian Herrmann, Heike Kneip, Albrecht Broemme

Für die Präsenz der THW-BV interessierten sich konkret THW-Präsident Albrecht Broemme und die Referentin im Leitungsstab der THW-Leitung, Iris Follak. Zu den Bersuchern zählte auch der Präsident der Landesvereinigung Nordrhein-Westfalen (LV NRW), Rainer Schwierczinski.

Foto: Johann Schwepfinger v.l.n.r.: Peter Weiler, Iris Follak; im Hintergrund: Christian Herrmann, Heike Kneip, Rainer Schwierczinski

 

Und wer arbeitet, darf auch feiern – nach diesem Motto, lud die THW-BV gemeinsam mit dem THW zu einer kleinen Standparty ein. Am Donnerstagabend, 11. Juni 2015 kamen berufliche und ehrenamtliche THW-Mitarbeiter am THW-Stand zusammen, um auf den gelungenen Messeauftritt anzustoßen. THW-Präsident Albrecht Broemme und THW-Landesbeauftragter für Bremen, Niedersachsen, Ralph Dunger, dankte allen Aktiven für ihren Beitrag zu einer gelungenen Präsenz.

Foto: Philip Schinz  v.l.n.r.: Albrecht Broemme und Ralph Dunger

 

Foto: Philip Schinz

Das THW-BV-Team bedankt sich beim THW-Landesverband Bremen, Niedersachsen, der LHV NI und den Helferinnen und Helfern, die uns die ganze Woche begleiteten und unterstützen

0
0
0
s2smodern